Sonntag, August 17, 2008

Schreibprozesse

Mit einem neuen Betriebssystem (Umgebung, Environment, Landschaft) ein neues Bewußtsein und mit neuen Werkzeugen neue Schaffensprozesse, neue Bewegung, neue Wege.

AbiWord für kleinere Schreibarbeiten, gedit für AutoWrite, Tomboy für die Arbeit an Roman und Essays. Und meine Lieblingstextverarbeitung Papyrus läuft (bisher) problemlos über WINE.

Ubuntu - meine Güte! Das ist ja fast ein Atari-Feeling, das da aufkommt!

Amarok bringt Radio Rivendell. Mahjongg für zwischendurch und dann noch Enigma, das vom genialen OXYD inspiriert ist. Fehlt noch eine Breakout-Variante so großartig wie Bolo!

Keine Kommentare: