Sonntag, August 17, 2008

Crêpes-Orakel - Die Katze - CrapArt

Der (die?) erste Crêpe, den (die) ich vor etwa 2 Jahren auf der damals neuen Crêpespfanne gebacken hatte, war nicht nur leicht verkokelt, sondern offenbarte auch ein mythologisch aufgeladenes Symbol. Ich finde ja Hunde als Haustiere besser, daher weiß ich bis heute nichts mit dieser Offenbarung anzufangen. Die digitale Fotografie und Bildbearbeitung (GIMP sei Dank!) ermöglichte mir ein paar einfache Variationen, die möglicherweise neue Interpretationen, Zusammenhänge und dergleichen ermöglichen.
Erste Variation:
Pretty in Pink:
Und hier meine Lieblingsvariation: Sieht aus wie eine Alienkatze... Momentmal... ALLE Katzen sehen aus wie Alienkatzen! Da beschleicht mich dieses seltsame Gefühl... vielleicht sollte Indiana Jones im fünften Teil mal diesen Zusammenhängen nachgehen. Wobei der Kerl ja auch ein Hundetyp ist - um so spannender!

Ich erkläre diesen Mix aus Kaffeesatzleserei und EatArt/CookArt als CrêpesKunst (nicht zu verwechseln mit CrapArt, aber ich glaube ich bin nah dran; zumindestens gefällt mir das CrapArt Manifest und mein musikalisches Schaffen geht auch in diese Richtung - siehe An Album a Day und croon papillon.)

Ich bleib dran. Die Katze hängt bei mir an der Wand. Weitere Variationen zum Thema werden folgen.

Keine Kommentare: