Dienstag, November 13, 2007

AutoWrite 23

Kommentare:

unterwegs hat gesagt…

Der Anfang klingt sehr interessant... das Ende verstehe ich nicht.

Maren langweilt sich hat gesagt…

Also ich finds ziemlich geil!

(Dummerweise habe ich jetzt einen Ohrwurm)

lars_alexander hat gesagt…

@maren: Danke :o)
@unterwegs: vielleicht hilft Dir der Tip mit dem Ohrwurm :o)

unterwegs hat gesagt…

Auch wenn ich die Anspielung auf das deutsche Volkslied aus dem Jahre 1780 verstanden habe, konnte ich dem Wechsel (aus meiner Sicht war es ein Wechsel) in der zweiten Hälfte nicht ganz folgen. Aber ich min ja auch kein Germanist.
Aber vielleicht stehe ich eher auf handfeste Philosophie. Der Gedanke mit dem Steak spricht mir jedenfalls aus der Seele.

lars_alexander hat gesagt…

@unterwegs: das ist nicht nur ein Wechseln, sondern ein Bruch!

Abgesehen von den literarischen Unzulänglichkeiten - es ist eben ein AutoWrite - liegt sämtliche Interpretation bei Dir als Leser. Also, freu Dich über das Steak :o)

unterwegs hat gesagt…

Es tut mir leid, die falschen Begrifflichkeiten verwendet zu haben... Ich bin halt nur ein Hobby-Gemanist (/Anglizist) und kein Studierter... Ich erfreue mich auf jeden Fall an dem Steak.

lars_alexander hat gesagt…

@unterwegs: Moment mal... Ich hab Dir doch garnichts vorgeworfen. Ganz im Gegenteil, ich wollte Dich in Deiner Aussage, dass sei ein Wechsel, noch bestärken und hab aus dem Wechsel einen Bruch gemacht.
Germanist bin ich auch nicht und studiert sind wir beide. Du noch mehr als ich.

Wie wär's mit Steak-Essen in den nächsten Wochen :o)

unterwegs hat gesagt…

Es war kein Vorwurf eines Vorwurfs. Ich wollte lediglich schuldbewußt eingestehen, dass ich mich möglicherweise nicht in adäquaten Fachtermini ausgedrückt hatte. Schließlich stammen meine Kenntnisse (um nicht zu sagen: mein Halbwissen) der deutschen Sprache primär aus angelesenen Wikipediaartikeln und nicht aus akademischen Lehranstalten.
Ansonsten finde ich, dass die Gedankenblitze sich voll entfalten sollten - auch in Richtung Steak.

traui hat gesagt…

man sollte nicht nur vom steak reden

lars_alexander hat gesagt…

@traui: schieß los!

@unterwegs: Du drückst aber gewählt aus! Machst Du das, um Dein Halbwissen zu überspielen? Dann machst Du's ja wie viele Akademiker! ;o)

Man kann auch sehr gut über einem Steak reden...

unterwegs hat gesagt…

Steak ist ein gutes Stichwort!

lars_alexander hat gesagt…

Ja, Steak. Da dreht sich vieles drum.

Für den Geschmack von Steak wurde NEO von Cypher verraten; Steak ist eine Frage der Weltanschauung - blutig, medium oder durch - oder des Charakters...; Steak. Man könnte ein Buch drüber schreiben, oder wenigstens ein Gedicht.

Wie wär's mit einem Blogger-Gedichtewettbewerb mit Thema "Steak"? :o)

unterwegs hat gesagt…

Ich tendiere in Richtung medium bis durch. Aber vielleicht handelt es sich dabei eher um deutschen Strukturkonservativismus als um eine Frage der ethisch-philosophischen Argumentation geschweige denn eines rein lustgeprägten Gustos bar jeder Argumentation.